Preisobergrenze für Mobilfunkanrufe zu 0180call

Veröffentlicht: 9. Januar 2010, 17:20 in & von Guido Peters | 1 Kommentar(e)

Ab dem 01.03.2010 treten für Anruf aus dem deutschen Mobilfunknetz zu 0180 Nummer endlich Preisobergrenzen in Kraft. Die Anrufe Kosten dann max. 48 Cent je Minute.

Den vollständigen Artikel lesen...


Es geht weiter im Gesetzgebungsverfahren zur Mini-GmbH!

Veröffentlicht: 29. Juni 2008, 14:24 in von Guido Peters | 3 Kommentar(e)

Am 26.06.2008 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) beschlossen. Jetzt steht der Verkündung des Gesetzes noch der zweite Durchgang im Bundesrat bevor.

Den vollständigen Artikel lesen...


Unternehmen droht Nachzahlung der Künstlersozialabgabe

Veröffentlicht: 16. August 2007, 09:22 in & von Guido Peters | 7 Kommentar(e)

Am 15.06.2007 ist das 3. KSVG – Änderungsgesetz in Kraft getreten. Seit dem 01.07.2007 wird jetzt die Deutsche Rentenversicherung die Prüfung der Künstlersozialabgabe bei den Arbeitgebern übernehmen. Der Gesetzgeber erhofft sich durch diese Änderung eine umfassendere Kontrolle der Abgabe. Schließlich verfügt der Betriebsprüfdienste der Deutsche Rentenversicherung über rund 3.600 Mitarbeiter. Die Künstlersozialkasse bleibt weiterhin zuständig für Unternehmen ohne Beschäftigte. Unternehmen drohen Bußgelder bis zu 50.000 Euro und hohe Nachzahlungen in die Künstlersozialversicherung. Viele Unternehmer sind sicher der Annahme nicht abgabepflichtig zu sein, doch das kann schnell ein Irrtum sein. Wird regelmäßig eine Presseagentur, ein Webdesigner oder eine Werbeagentur vom Unternehmer beauftragt liegt bereits eine Abgabepflicht vor. Derzeit sind hier 5,1% des Rechnungsbetrags an die Künstlersozialkasse zu zahlen.

Den vollständigen Artikel lesen...


Gewerbesteuerhebesätze 2007 veröffentlicht

Veröffentlicht: 16. August 2007, 08:34 in von Guido Peters

Die aktuellen Realsteuer-Hebesätze deutscher Städte über 50.000 Einwohner hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) veröffentlicht. Im Land Brandenburg gehören die Städte Brandenburg an der Havel, Cottbus, Frankfurt (Oder) sowie Potsdam und in Sachsen-Anhalt die Städte Dessau, Halle (Saale) sowie Magdeburg dazu. Der Gewerbesteuerhebesatz liegt hier zwischen 350% und 450%.

Den vollständigen Artikel lesen...


Was wird aus der Mini-GmbH? - Bundesrat kritisiert Entwurf

Veröffentlicht: 15. Juli 2007, 11:53 in von Guido Peters | 7 Kommentar(e)

Der Bundesrat hat am 06.07.2007 eine Stellungnahme zum MoMiG (Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen) abgegeben. Den Gebrauch der Mustersatzung bei der Gründung einer Mini-GmbH lehnt die Länderkammer ab. Sie sieht durch Verwendung ohne notarielle Beurkundung und Beratung deutliche Mehrarbeit auf die Registergerichte zu kommen. Es wird vorgeschlagen, dass anstelle der Mustersatzung und des Gründungspakets ein notariell beurkundetes Gründungsprotokoll tritt oder eben grundsätzlich auf die Mustersatzung verzichtet wird.

Den vollständigen Artikel lesen...


Mini-GmbH (1€-GmbH) soll kommen

Veröffentlicht: 15. Mai 2007, 15:34 in von Guido Peters

Die Bundesregierung arbeitet schon seit längerem an einer Reform des GmbH Gesetzes. Neben der geplanten Senkung des Mindeststammkapitals auf 10.000 Euro, soll laut Bericht der Wiwo.de vom 14.05.2007 für Kleinunternehmer die Gründung einer Mini-Gesellschaft mit beschränkter Haftung ermöglicht werden.

Den vollständigen Artikel lesen...


Die Sieben Sünden der Existenzgründung

Veröffentlicht: 11. April 2007, 14:10 in von Guido Peters

Der Service MittelstandDirekt.de der Volksbanken Raiffeisenbanken hat in einer Checkliste die Sieben Sünden der Existenzgründung zusammengefasst, damit die Gründung nicht schnell in der Pleite endet.
Folgende Sünden wurden ausgemacht:

  1. Die Idee steht im Fokus, nicht der Kunde
  2. Kein Konzept zur Idee
  3. Die Finanzierung ist lückenhaft
  4. Markt und Wettbewerb werden unterschätzt
  5. Betriebswirtschaftliches Know-how fehlt
  6. Es gibt Zoff innerhalb des Gründerteams
  7. Es fehlt die Bereitschaft aus Fehlern zu lernen

Den vollständigen Artikel lesen...


Existenzgründungen in Deutschland: Viele machen sich nur aus der Not heraus selbständig

Veröffentlicht: 8. März 2007, 18:39 in von Guido Peters

Deutsche machen sich deutlich seltener als die Bürger anderer Länder selbständig. Sie sind pessimistischer, was die Chancen einer Existenzgründung angeht, und ängstlicher hinsichtlich der Folgen eines möglichen Scheiterns, zeigt der Global Entrepreneurship Monitor (GEM).
Die Studie analysiert jährlich das Gründungsgeschehen im internationalen Vergleich. Mehr als 150.000 Bürger in 42 Ländern und rund 1300 Gründungsexperten wurden dafür befragt. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und das Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Universität Hannover stellten am Mittwoch in Berlin den aktuellen Länderbericht Deutschland vor.

Den vollständigen Artikel lesen...


Neue Vorschriften für E-Mails

Veröffentlicht: 15. Februar 2007, 10:21 in von Guido Peters

Seit Jahresbeginn müssen E-Mails, Faxe, Postkarten oder andere Schreiben, die Geschäftsbriefe ersetzen (wie z.B. Auftragsbestätigungen, Angebote etc.) die gleichen Angaben enthalten, die auch für Geschäftsbriefe vorgeschrieben sind. Dies geht aus dem zum 1.1.2007 in Kraft getretenen Gesetz über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister hervor.

Den vollständigen Artikel lesen...


"Unternehmerin des Landes Brandenburg 2007" gesucht!

Veröffentlicht: 4. Februar 2007, 10:00 in von Guido Peters

Das Ministerium für Wirtschaft und das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie starten heute den Wettbewerb „Unternehmerin des Landes Brandenburg 2007“. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 6. Unternehmerinnen- und Gründerinnentages am 31. März 2007 in Potsdam statt.

Den vollständigen Artikel lesen...