Förderung von Unternehmensberatungen wird 2007 fortgesetzt

Veröffentlicht: 17. Januar 2007, 19:05 in von Guido Peters | 2 Kommentar(e)

2006 wurden ca. 11.450 Unternehmensberatungen und ca. 4.650 Informations- und Schulungsveranstaltungen mit mehr als 16,7 Mio Euro vom BAFA gefördert. Auch 2007 wird die Förderung fortgesetzt. 50% der Beratungskosten jedoch maximal 1.500 Euro werden als Zuschuss gewährt. Der Zuschuss ist 3 Monate nach Abschluss der Beratung und Zahlung der Beratungskosten zu beantragen.

Die frühzeitige Inanspruchnahme von qualifiziertem Know-how ist ein wesentlicher Garant für nachhaltigen unternehmerischen Erfolg. Aus diesem Grund stellt der Bund schon seit Jahren zwei spezielle Förderprogramme zur Verfügung, die mittelständischen Unternehmen und Existenzgründern durch Zuschüsse einen finanziellen Anreiz bieten sollen, die Hilfe externer Berater und Wirtschaftsorganisationen in Anspruch zu nehmen.

Das BAFA gewährt Zuschüsse für die Inanspruchnahme von Beratungen zu allen wirtschaftlichen, technischen, finanziellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung und zur Anpassung an neue Wettbewerbsbedingungen. Des weiteren werden Existenzgründungs- und Existenzaufbau- sowie Umweltschutzberatungen gefördert.

Darüber hinaus gibt es Zuschüsse für Seminare, die Existenzgründern, Unternehmern und Führungskräften Informationen zur Gründung bzw. zur Leistungssteigerung zur Verfügung stellen.

Weiterführende Informationen: bafa.de

Quelle: bafa.de


Als Bookmark speichern:
post this at del.icio.uspost this at Technoratipost this at Yahoo! my webpost this at Mr. Wongpost this at Google Bookmarkspost this to Twitter

Kommentare zum Thema Förderung von Unternehmensberatungen wird 2007 fortgesetzt:

1 | Christian Vogt schrieb am 19. Januar 2007, 08:54

Einen schönen guten Tag.

Wie lange nach der Gründung hat man als Unternehmer denn Zeit um diese Förderung zu beantragen? Gibt es da ein Limit?

2 | Guido Peters schrieb am 19. Januar 2007, 11:24

Existenzaufbauberatungen, die innerhalb von 3 Jahren nach der Gründung durchgeführt werden, können zu 50% der Beratungskosten max. jedoch 1.500,- Euro gefördert werden. Allgemeine Beratungen nach diesen 3 Jahren können mit 40% der Beratungskosten max. 1.500,- Euro bezuschusst werden.
(Siehe bafa.de)


Ihr Kommentar:

Name: (erforderlich)

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage:
Info merken?

Ihr Kommentar:
Zur Formatierung können Sie Textile nutzen.