Es geht weiter im Gesetzgebungsverfahren zur Mini-GmbH!

Veröffentlicht: 29. Juni 2008, 14:24 in von Guido Peters | 3 Kommentar(e)

Am 26.06.2008 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) beschlossen. Jetzt steht der Verkündung des Gesetzes noch der zweite Durchgang im Bundesrat bevor.

Wenn alles wie geplant läuft soll das Gesetz im Oktober/ November 2008 in Kraft treten.

Auch bei der Gründung der Mini GmbH wird man nun am Notar nicht vorbeikommen. Wird das Musterprotokoll bei der Gründung verwendet sollen die notariellen Kosten jedoch sehr gering bleiben.


Als Bookmark speichern:
post this at del.icio.uspost this at Technoratipost this at Yahoo! my webpost this at Mr. Wongpost this at Google Bookmarkspost this to Twitter

Kommentare zum Thema Es geht weiter im Gesetzgebungsverfahren zur Mini-GmbH!:

1 | Karl-Heinz schrieb am 23. März 2009, 09:29

Naja, das ist sehr gut.Das beschlossene Gesetz wird mir eigentlich sehr helfen.Sehr gut!

2 | Guido Peters schrieb am 24. März 2009, 10:33

Als Ergänzung zum Beitrag sei noch gesagt, dass seit dem 01.11.2008 das Ge­setz zur Moder­ni­sie­rung des GmbH-Rechts und zur Be­kämp­fung von Miss­bräu­chen (MoMiG) gilt. Die neue Unternehmergesellschaft wird wohl auch recht gut angenommen. Mehr dazu in einem neuen Beitrag. Jetzt plant sogar die EU eine Art EU-GmbH.

3 | mike schrieb am 3. Dezember 2010, 22:21

…also die kleine gmbh war sogar mal eine gute idee! auf eu-ebene sollte man allerdings schon irgendwie eine einheitliche lsösung finden


Ihr Kommentar:

Name: (erforderlich)

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage:
Info merken?

Ihr Kommentar:
Zur Formatierung können Sie Textile nutzen.